Der Hauskauf steht unmittelbar bevor!

Wir haben gute Nachrichten! Die Finanzierung unseres Wohnprojekts steht und der Hauskauf unmittelbar bevor!

Die letzten Wochen waren für die Unfugler*innen sehr arbeits- und zeitintensiv: Finanzierung, Hausbegehungen mit Bauberater, Planung von Baumaßnahmen, Kontakt mit der Maklerin, etc. Wir haben vergangene Woche die Zusage der Bewegungsstiftung für ein Darlehen erhalten. Zusammen mit euren Direktkrediten haben wir für die Genehmigung des Bankdarlehens ausreichend Eigenkapital vorweisen können, so dass uns nun auch dieses Darlehen von der GLS-Bank bewilligt wurde und die Finanzierung vorerst steht.

Am 21. November geht es zum Notar. Wir haben hoffentlich alle Unterlagen zusammen und können gleich den Kaufvertrag unterschreiben.

Die ersten Unfugler*innen werden voraussichtlich im Januar 2018 einziehen. Es heißt also Umzugskartons packen und Umzug vorbereiten. Einige von uns sind schon zugange! Die Baumaßnahmen planen wir für das Frühjahr. Danach wird es dann ein Zimmer mehr geben. Wir sind aktuell 8 Menschen. Platz wird es nach Beendigung der Bauarbeiten für 10 Menschen geben. Wir halten bereits Ausschau danach, wer zu unserem Projekt passen könnte. Wir wollen uns Zeit nehmen. Der Zusammenhalt der Projektgruppe ist uns sehr wichtig. Die neuen Mitbewohner*innen müssen ins Projekt passen. Das bedeutet natürlich nicht Anpassung, sondern Bereicherung und Ausbau des bisherigen Projektes.
Das Haus liegt mitten im Grünen und hat einen schönen Garten. Wir wollen den Freiraum mit Veranstaltungsraum und Infokiosk, den wir auch externen Gruppen anbieten wollen, nach Beendigung der Baumaßnahmen und Einzug der letzten Unfugler*innen einrichten.

Die ersten Unfugler*innen haben schon begonnen ihren Umzug vorzubereiten. Ein Fahrgestell für einen Bauwagen wurde letztes Wochenende bearbeitet.

Wir sammeln weiterhin Direktkredite . Dies ermöglicht uns, die Mieten dauerhaft bezahlbar zu halten und das Darlehen der Bewegungsstiftung, das mit einem höheren Zins verknüpft ist, Stück für Stück zu ersetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.